Start Elektromobilität E-Scooter rollen nun durch Regensburg

E-Scooter rollen nun durch Regensburg

Teilen Sie den Artikel: E-Scooter rollen nun durch Regensburg

E-Scooter rollen nun durch Regensburg

Umweltfreundliche Alternative für kurze Strecken

Regensburg, 28. August 2020 – Das irische Start-up ZEUS Scooters hat heute den Start seines E-Scooter-Verleihs in Regensburg gefeiert. Damit wird das Angebot an umweltfreundlichen Fortbewegungsmöglichkeiten in der Stadt weiter ausgebaut. Die elektrischen Tretroller bieten mit ihren drei Rädern eine komfortable und sichere Fortbewegungsmöglichkeit für Jung und Alt.

“Unsere Roller ermöglichen eine sichere und stabile Fahrt. Dabei fördern wir zugleich die nachhaltige Verkehrswende”, so Damian Young, Gründer und Geschäftsführer von ZEUS Scooters. “Wir freuen uns, von nun an auch den innerstädtischen Verkehr in Regensburg zu ergänzen.” Die Elektroroller seien eine ideale Option für das Zurücklegen der letzten Meile. Mit ihnen kommen die Fahrer klimafreundlich und schnell ans Ziel – eine beispielhafte Alternative zu den Verkehrsmitteln des städtischen Nahverkehrs. 70 Scooter stehen ab sofort in Regensburg zur Nutzung in der Stadt verteilt bereit.

Einzigartigkeit auf drei Rädern: Weltweit sind die ZEUS Scooter die ersten mit drei statt zwei Rädern. “Sie bieten dadurch einen höheren Fahrkomfort und sind robuster. Die Nutzer erleben ein reibungsloseres Fahrgefühl”, erklärt Young. Das dritte Rad und der Ständer gewährleisten ein sicheres Abstellen des Rollers. Er kippt nicht um und versperrt damit auch niemandem den Weg. Dank der Drei-Räder-Stabilität eignet sich der Scooter für junge Menschen sowie für Berufstätige und ältere Mitbürger.

Zeuser, fertig, los!

Die ZEUS App wird benötigt, um sich einen Scooter auszuleihen. Deshalb: herunterladen und offiziell registrieren. Im Anschluss können die Nutzer in der App den nächsten Roller ausfindig machen. Die Grundgebühr beträgt einen Euro, jede weitere Minute kostet 19 Cent. Für Vielfahrer eignen sich die Booster Packages, mit denen sich einige Kosten sparen lassen. Auch die Parkfunktion ermöglicht einen Preisvorteil sowie das Reservieren des Scooters. Niemand anderes kann den Roller in dieser Zeit ausleihen. Die Geschwindigkeit lässt sich per Knopfdruck einstellen. Die Nutzer haben die Wahl zwischen drei Stufen und können somit wählen, wie sie sich am sichersten auf dem E-Scooter fühlen. Die höchste Stufe erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h und kann bis zu 60 km weit fahren. Bei Problemen steht jederzeit ein deutscher Kundensupport zur Verfügung. Dieser ist via App, Online-Formular, E-Mail oder Hotline schnell und einfach zu erreichen und findet Lösungen bei jeglichen Schwierigkeiten.

Kooperatives “ZEUS Give Back Program”

“Unser Fokus liegt klar auf den kleineren Städten sowie auf den Kunden selbst. Wir streben eine bedachte Expansion an und möchten unseren Kunden und der Kooperationsstadt etwas zurückzugeben”, erläutert Damian Young. Deshalb spendet ZEUS Scooters für jede gefahrene Minute einen Anteil des Erlöses an gemeinnützige Projekte der Stadt. Die Nutzer dürfen online oder per App mitentscheiden, wofür das Geld gespendet werden soll. Dies soll den Einheimischen einen zusätzlichen Anreiz geben, das Angebot der Elektroroller wahrzunehmen. Eine steigende Fahrtzeit bedeutet damit auch einen steigenden Nutzen für die Stadt und seine Bürger. Die E-Scooter sind ab sofort in der Stadt verteilt zu finden.

ZEUS Scooters wurde 2019 in Dublin, Irland, von Damian Young gegründet. ZEUS Scooters sind die stabilsten Sharing-Elektroroller der Welt und bieten Stadtbewohnern, Pendlern, Studenten und Touristen eine großartige Alternative zum Autofahren und zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Der dreirädrige Roller ist eine Weltneuheit und wird sich zu einer der attraktivsten Transportoptionen auf dem Markt der städtischen Mikromobilität entwickeln.

Firmenkontakt
ZEUS Scooters c/o Donner & Doria Public Relations
Damian Young
Bergheimer Straße 104
69115 Heidelberg
+49 6221 43550-15
damian@ecourbanscooters.com
https://zeusscooters.com/

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Bergheimer Straße 104
69115 Heidelberg
+49 6221 43550-15
peter.verclas@donner-doria.de

Donner & Doria Agenturgruppe

Bildquelle: @ZEUSSCOOTER

Teilen Sie den Artikel: E-Scooter rollen nun durch Regensburg

Ähnliche Artikel wie E-Scooter rollen nun durch Regensburg

Sie lesen geraden den Artikel - E-Scooter rollen nun durch Regensburg

- Advertisment -

Most Popular

Schrottankauf für Petershagen ist denkbar schnell organisiert von Schrottankauf Exclusiv

Die Schrottabholung in Petershagen ist schnell, unkompliziert und kostenlos gemacht mit einem fairen Ansprechpartner für Privat und Unternehmen. Ob große Mengen oder kleine Mengen...

MyAutoData: Mit den eigenen Fahrzeugdaten Geld und Vorteile erwirtschaften

Startup MyAutoData stellt Fahrzeuglesegerät und digitalen Assistenten für Fahrt- und Mobilitätsdaten vor München, 23. Oktober 2020: Datenhoheit neu gedacht. Die Mobilitätsplattform MAUD (MyAutoData) bietet Autofahrern...

Unsere Tipps rund ums Thema Austauschmotoren!

„Was macht einen Austauschmotor aus?“, „Woher bekomme ich einen Motor zum Austauschen und wohin kommt der alte Motor?“, „Ist ein Austauschmotor die beste Lösung...

Autoankauf Bönen: Unfallfahrzeug Ankauf Bönen

Autoankauf Bönen - Auto verkaufen Bönen | WirkaufenWagen.de Autoankauf in Bönen – WirkaufenWagen.de www.wirkaufenwagen.de | Die Spezialisten unterbreiten jedem Kunden ein faires Angebot, der seinen Gebrauchtwagen...

Autoankauf Bochum: Abholung und Barzahlung in 24 Stunden

Autoankauf Bochum: Schneller und sicherer Autoankauf Bochum – bei jedem Zustand und Kilometerstand wirkaufenwagen.de Natürlich ist es im Falle eines Neuwagen-Kaufs auf den ersten Blick...

VW-Abgasskandal: Strafanzeige gegen VW-Vorstände mit erheblichem Zündstoff

Einer der beiden Gründungspartner der Pionierkanzlei im Abgasskandal Rogert & Ulbrich hat bei der Staatsanwaltschaft Trier gegen den jetzigen Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG, gegen...

Automotive-Studie: Noch viel Potenzial für ökologisches Wirtschaften bei Zulieferern Aktuelle Green Indizes zeigen in der Automobilbranche eine große Lücke zwischen Reden und Handeln

Das Potenzial für ökologisch nachhaltiges Wirtschaften ist in der Automotive-Branche noch nicht ausgeschöpft. Neun von zehn Unternehmen haben hier Nachholbedarf, wie die aktuelle Studie...

KÜS Trend-Tacho: Schadensregulierung – Vertrauensvorschuss für Versicherungen Hohe Zufriedenheitswerte im Hinblick auf Kfz-Versicherungen Unklarheit über den Begriff “Werkstattbindung”

Die Kfz-Versicherungen nehmen verstärkt Einfluss auf die Schadensregulierung. Die Empfehlungen und Vorgaben sind im Verlauf deutlich gestiegen: 2016 wurde nach eigenen Angaben bei 30...

ADAC Kindersitztest: Alle Modelle empfehlenswert Richtiges Einbauen des Sitzes verhindert schlimme Verletzungen

Ein Kindersitz kann Leben retten. Umso erfreulicher ist es daher, dass im aktuellen ADAC Kindersitztest alle getesteten Sitze die gesetzlichen Vorschriften übertreffen. Insgesamt wurden...

Alfa Romeo Racing ORLEN Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi testen neue Alfa Romeo Giulia GTA

Piloten des Teams 'Alfa Romeo Racing ORLEN' arbeiten auf der Teststrecke in Balocco mit Ingenieuren von Alfa Romeo an der Abstimmung der 397 kW...

LeasePlan Versicherungs-Halbjahr: Deutlich weniger Kfz-Schäden als im Vorjahr

Im ersten Halbjahr 2020 hat LeasePlan Deutschland knapp über 20.000 Kfz-Schäden abgewickelt, die Reparaturkosten verursacht haben. Das sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum insgesamt rund...

EnBW eröffnet neuen Flagship-Ladepark am Verkehrsknotenpunkt Stuttgart

Unmittelbar an der Autobahn A8 Höhe Leonberger Kreuz gelegen // Zusätzlicher Ankerpunkt im flächendeckenden Schnellladenetz mit 100% Ökostrom Ultraschnell und gleichzeitig komfortabel frische Reichweite laden...